top of page

Rückblick zur 122. Generalversammlung von Gastro Zürcher Unterland


Gastro Zürcher Unterland hat am 20. März 2023 zur 122. Generalversammlung eingeladen und ein reichhaltiges Programm zusammengestellt. Der Start war beim Weingut Schloss Teufen, wo die Gäste den Weinkeller besichtigten, spannende Informationen zum Weingut erhielten und den Wein verkosten konnten. Dazu gab es einen Apéro mit pflanzenbasiertem Fleisch von Planted.


Danach ging es weiter zum «Wirtshus zum Wyberg» in Teufen, wo der Saal für die Generalversammlung vorbereitet war. Der Vorstand führte durch die Traktanden. Ausführlich informiert wurden die Teilnehmenden über den Jahresbericht des Präsidenten Samuel Hauser zu den bereits durchgeführten und bevorstehenden Tätigkeiten bis hin zum Budget. Samuel Hauser «Wir haben viel vor und es werden im nächsten Jahr Massnahmen wie Newsletter, Vertretungen an Gewerbeanlässen oder die Nachwuchsförderung ausgearbeitet.»


Nach etwa einer Stunde war die Versammlung beendet und im 1. Stock des «Wirtshus zum Wyberg» wartete an diesem Abend ein weiterer Apéro auf die Teilnehmenden Gäste. Vertreten waren u.a. das «Baur au Lac Vins» mit einer Schaumwein Degustation sowie der Getränkelieferant Vivi Kola. Nach diesem Apéro durften sich die Gäste auf ein 4 Gang Gala-Dinner freuen. Die Gäste freuten sich über die Give a ways von Hero und Gottlieber Hüppen.

Rückblickend können wir sagen: «Es fand ein belebter Austausch in der Szene statt und wir bedanken uns bei allen Sponsoren wie Planted, Baur au Lac Vins, Vivi Kola, Swica, Gottlieber, Hero und LunchCheck, welche dieses Programm ermöglichten.»

Gastro Zürcher Unterland freut sich auf die kommenden spannenden Projekte und darauf, diese mit ihren Mitgliedern umzusetzen.


Comments


bottom of page